Categories
Blogbeitrag

Recap Offline-Projekttreffen

Den größten Teil unserer Arbeit an der Toolbox Datenkompetenz leisten wir remote. Nicht nur, weil viele Beteiligte von zuhause aus arbeiten, sondern auch, weil StackFuel und InfAI ihre Büros in unterschiedlichen Städten haben (Berlin und Leipzig). Schlussendlich wird auch die Toolbox Datenkompetenz selbst eine Lernplattform sein, die das Erlernen von Datenkompetenzen von überall aus ermöglichen soll.

Dennoch: Es ist einfach schön, sich hin und wieder von Mensch zu Mensch zu begegnen. Daher war die Freude im Berliner StackFuel-Hauptsitz besonders groß, viele bekannte Gesichter aus Leipzig einmal „in echt” zu treffen, beim ausgiebigen Austausch der Forschungs- und Entwicklungsteams.

Zu Beginn des Treffens haben die einzelnen Gruppen aus Forschung, Entwicklung und Wissenschaftskommunikation ihre bisherigen Projektergebnisse präsentiert. Im Anschluss wurden die Ziele für die kommende Zeit besprochen und festgezurrt, sodass das Team und die TBDK erfolgreich in das neue Jahr 2023 startet. Beratschlagt wurde über zukünftige Meilensteine bei der Entwicklung der Plattform, erste Publikationen und geplante Netzwerk-Events.

Der Austausch war intensiv, die Diskussion lebhaft. Am Ende stand die Erkenntnis, dass wir bereits jetzt auf einem sehr guten Weg sind und das Ergebnis großartig wird. In illustrer Runde gab es nach der Arbeit noch das Vergnügen bei einem gemeinsamen Mittagessen. Die Teams freuen sich bereits auf das nächste Treffen!

Categories
Pressemitteilung

Parlamentarischer Staatssekretär Mario Brandenburg zu „Toolbox Datenkompetenz“: Datenkompetenzen aller Menschen müssen ausgebaut werden.“

BMBF fördert mit dem Projekt Toolbox Datenkompetenz (TBDK) den bundesweiten Aufbau von Datenkompetenzen mit 8,79 Mio. Euro

Berlin/Leipzig, 15.08.2022 – Das Forschungsprojekt Toolbox Datenkompetenz (TBDK) entwickelt eine deutschlandweite, digitale Tool- und Weiterbildungsplattform, welche sich dem Aufbau von grundlegenden und vertiefenden Datenkompetenzen widmet. Mit dem im Dezember 2021 gestarteten Projekt werden die Projektpartner Institut für Angewandte Informatik (InfAI) e.V. aus Leipzig und StackFuel GmbH aus Berlin eine Infrastruktur aufbauen, mithilfe derer die Datenstrategie und das Digitalisierungsvorhaben der Bundesregierung in der Breite der Gesellschaft nachhaltig getragen wird, um so datensicher und gut vorbereitet in die Zukunft blicken zu können.

Dazu erklärt der Parlamentarische Staatssekretär Mario Brandenburg: 

“Der digitale Wandel ist in vollem Gange. In fast allen Lebensbereichen – sei es im Alltag oder im beruflichen Handeln – macht sich die Digitalisierung bemerkbar. Das bedeutet auch, dass sehr viele Menschen grundlegende Datenkompetenzen brauchen, um sich in der digitalen Welt zurecht zu finden. Mit dem Projekt Toolbox Datenkompetenz fördert das BMBF zwei befähigte Partner, damit wir den Bürgerinnen und Bürgern in ganz Deutschland ermöglichen, ihre Datenkompetenzen aufzubauen, um sich sicher im Umgang mit Daten zu fühlen.“

Bis 2024 werden die Forschenden aus Leipzig und Berlin gemeinsam eine digitale Lernwelt entwickeln, die leicht verständliche Lernmaterialien und interaktive Praxisaufgaben beinhaltet. Die Toolbox Datenkompetenz wird Menschen darin unterstützen, eigenständig Lernschwerpunkte und -ziele zu setzen und auszubauen. Somit wird ein breites, digitales Lern- und Tool-Angebot aufgebaut, das dazu beiträgt, den Aufbau von Datenkompetenzen in Deutschland flächendeckend und nachhaltig zu ermöglichen.

Fact Sheet zum Download

Categories
Pressemitteilung

Toolbox Datenkompetenz: Die digitale Lernplattform zum nachhaltigen Aufbau von Datenkompetenzen

Leipzig/Berlin – 09. August 2022 – Ein sicherer Umgang mit Daten ist im Zeitalter der Digitalisierung eine nicht triviale Voraussetzung. Doch wie kann gewährleistet werden, dass es niedrigschwellige Lernangebote gibt, die die unterschiedlichen Bedürfnisse in der Bevölkerung abdecken?

Hier setzt das neue Forschungsvorhaben Toolbox Datenkompetenz (TBDK) an: Ziel des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit 8,79 Mio. Euro geförderten Projekts ist die Entwicklung einer deutschlandweiten, digitalen Tool- und Weiterbildungsplattform, welche sich dem Aufbau von grundlegenden Datenkompetenzen widmet. Mit dem im Dezember 2021 gestarteten Projekt werden die Projektpartner Institut für Angewandte Informatik (InfAI) e.V. aus Leipzig und StackFuel GmbH aus Berlin eine Infrastruktur aufbauen, mithilfe derer die Datenstrategie und das Digitalisierungsvorhaben der Bundesregierung in der Breite der Gesellschaft nachhaltig getragen wird, um so datensicher und gut vorbereitet in die Zukunft blicken zu können.

Bis 2024 werden die Forschenden aus Leipzig und Berlin gemeinsam eine digitale Lernwelt entwickeln, die leicht verständliche Lernmaterialien und interaktive Praxisaufgaben beinhaltet. Die Toolbox Datenkompetenz wird Menschen darin unterstützen, eigenständig Lernschwerpunkte und -ziele zu setzen und auszubauen.

Leo Marose, CEO und CO-Founder der StackFuel GmbH verdeutlicht dies: “Die Toolbox Datenkompetenz bietet einen flächendeckenden Online-Zugang sowie die kostenlose Nutzung online-basierter Datentechnologie. Es ist uns besonders wichtig, dass allen Menschen in Deutschland eine flexible Nutzung der Plattform zur eigenständigen Weiterbildung im Rahmen eines anwendungsorientiertem Lernangebot ermöglicht wird.”

Dr. Christian Zinke-Wehlmann, Kompetenzzentrumsleiter am InfAI ergänzt dazu: „Um dies zu erreichen werden eine Vielzahl von Menschen aus den verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen in die Entwicklung mit einbezogen – von der Schule bis zur beruflichen Bildung. Datenkompetenz ist hierbei als Querschnittsthema verstanden, welches die Grundlage für Partizipation und Gestaltung einer von Daten getrieben Welt bildet.“

Das Forschungsprojekt Toolbox Datenkompetenz entwickelt ein breites, digitales Lern- und Tool-Angebot und trägt somit dazu bei, den Aufbau von Datenkompetenzen in Deutschland flächendeckend und nachhaltig zu ermöglichen.